AGB und Datenschutz

AGB

Organisation

Swiss Trailguide ist eine Einzelfirma, Inhaber ist Michael Lenz. Swiss Trailguide bietet Trailrunning Touren und Anlässen (nachfolgend Veranstaltung genannt) an.

Buchung und Bezahlung

Mit der Buchung durch einen Kunden, entsteht ein verbindlicher Antrag des Kunden. Durch die schriftliche Anmeldebestätigung von Swiss Trailguide, kommt das verbindliche Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Swiss Trailguide zustande. Wird für eine Gruppe gebucht, ist die buchende Person Vertragspartei.

Der Gesamtbetrag der gebuchten Leistung ist bis 30 Tagen vor dem ersten Tag der Veranstaltung, oder bei kurzfristigen Buchungen sofort zu bezahlen.

Preise

Sofern nicht anders angegeben, gelten die Preise pro Person und in Schweizer Franken. Die enthaltenen Leistungen sind jeweils aufgeführt.

Annulation durch Teilnehmer

Annulationen durch Teilnehmer sind bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich. Annulationen haben grundsätlich schriftlich zu erfolgen und sind mit dem Eintreffen beim Organisator gültig. Mit der Annulation sind folgende Kosten verbunden.

Sollte der Teilnehmer die Tour / eine Veranstaltung vorzeitig abbrechen oder unterbrechen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Allen Teilnehmern wird eine Annulationskostenversicherung empfohlen. Der annulierende Teilnehmer kann eine Ersatzperson stellen. Sollte diese den besonderen Anforderungen des Angebotes entsprechen, so wird anstatt der Annulationsgebühr eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- erhoben.

Bei kurzfristiger Annulation oder anderweitiger Verhinderung einer Teilnahme gelten folgende Bestimmungen:

  • Annulation 29 bis 21 Tage vor der Veranstaltung 20% des Gesamtbetrages

  • Annulation 20 bis 11 Tage vor der Veranstaltung 40% des Gesamtbetrages

  • Annulation 10 bis 6 Tage vor der Veranstaltung 60% des Gesamtbetrages

  • Annulation 5 bis 3 Tage vor der Veranstaltung 80% des Gesamtbetrages

  • Annulation 2 und weniger Tage vor der Veranstaltung 100% des Gesamtbetrages

Annulation durch Organisator

Im Falle anderer nicht planbarer Ereignisse (z.B Naturereignisse), welche eine sichere Durchführung der Veranstaltung verhindern oder extrem erschweren, kann Swiss Trailguide kurzfristig vom Vertrag zurücktreten. Der Kunde hat in einem solchen Fall Anspruch auf Rückvergütung bereits geleisteter Zahlungen. Weitergehende Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

Programmänderungen

Veranstaltungen werden grundsätzlich gemäss Beschreibung durchgeführt. Swiss Trailguide behält sich allerdings vor, aus besonderen Gründen, wie z.B. prekäre Witterungsverhältnissen, kurzfristige Programmänderungen auch während der Veranstaltung vorzunehmen. Swiss Trailguide ist dabei bemüht, eine möglichst gleichwertige Ersatzleistung anzubieten. Allfällige Mehr- oder Minderkosten werden den Teilnehmern in Rechnung gestellt bzw. zurückerstattet.

Eigenverantwortung

Trailrunning im alpinen Gelände ist mit einem erhöhten Unfallrisiko verbunden. Es wird von allen Teilnehmern ein erhebliches Mass an Eigenverantwortung und Umsichtigkeit sowie das Einhalten der Verhaltensregeln für Trailrunner vorausgesetzt.

Versicherung

Den Teilnehmenden wird dringend der Abschluss einer umfassende Unfallversicherung mit Einschluss von Bergrisiken und Rettungskosten empfohlen. Auch Eigentum ist gegen Beschädigung oder Verlust privat zu versichern.

Haftung und Schadenersatz

Swiss Trailguide ist bemüht um die grösstmögliche Sicherheit der Teilnehmer. Touren und Veranstaltungen in der Natur und insbesondere in alpinem Gelände sind jedoch immer mit einem erhöhten Risiko verbunden. Mit der Anmeldung anerkennt der Kunde ausdrücklich diese Gefahren und verzichtet im Falle des Risikoeintritts auf Schadenersatz oder anderweitige Ansprüche gegenüber Swiss Trailguide.

Bilder und Website

Während einer Veranstaltung gemachtes Bild- und Videomaterial von Teilnehmern kann ohne deren Gegenbericht (während oder vor der Veranstaltung) für Werbung und Kommunikation auf Drucksachen sowie im Internet verwendet werden.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Vertragsbeziehung zwischen dem Kunden und Swiss Trailguide unterliegen schweizerischem Recht. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Gerichtsstand ist Luzern (LU).

Swiss Trailguide, Luzern, 12. April 2019

Michael Lenz
Unterdorfstrasse 9
CH-7208 Malans

M: +41 (0)78 620 39 49
info@swisstrailguide.com
www.swisstrailguide.com

Datenschutzerklärung

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Bei einem Besuch dieser Website erheben wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese selbst über unser Kontaktformular mitteilen. Diese Daten werden ausschliesslich zur Beantwortung Ihres Anliegens genutzt.

2. Verwendung von eigenen Cookies

Beim Aufruf bestimmter Seiten wird ein so genanntes «Session-Cookie» gesetzt. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die nach Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrem Computer gelöscht wird. Diese Datei dient ausschliesslich dazu, bestimmte Applikationen nutzen zu können. Sie können bei den meisten Webbrowsern die Einstellungen so ändern, dass Ihr Browser neue Cookies nicht akzeptiert oder Sie können erhaltenen Cookies löschen lassen. Wie dies konkret für Ihren Browser funktioniert, kann in der Regel über dessen Hilfe-Funktion in Erfahrung gebracht werden.

3. Server-Log-Dateien

Wie bei jeder Verbindung mit einem Webserver protokolliert und speichert der Server unseres Webhosting-Anbieters cyon in Basel, Schweiz (bitte prüfen und allenfalls auf eigenen Hosting-Anbieter abändern), bestimmte technische Daten. Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse und das Betriebssystem Ihres Geräts, die Daten, die Zugriffszeit, die Art des Browsers sowie die Browser-Anfrage inklusive der Herkunft der Anfrage (Referrer). Dies ist aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Der Webhosting-Anbieter schützt diese Daten mit technischen und organisatorischen Massnahmen vor unerlaubten Zugriffen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Soweit wir dabei personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies aufgrund unseres Interesses, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten und die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme zu gewährleisten.

4. Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. «Cookies», d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Google nutzt diese Informationen, um im Auftrag des Betreibers dieser Website Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser können Sie die Speicherung der Cookies verhindern oder wieder löschen.

5. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.