individualisierbare 3-tagestour mit viel komfort

Chur nach Davos

 

Beschreibung

Ein dreitägiger Bilderbuch Lauf von der ältesten Stadt der Schweiz, über die Lenzerheide und Arosa bis nach Davos. Dieses abwechslungsreiche Trailrunningabenteuer bietet mit Übernachtungen in Hotels, Gepäcktransport und Unterstützung durch Bergbahnen viel Komfort. Die Strecken können flexibel angepasst und auf Wunsch gekürzt oder verlängert werden.

Preis: CHF 720.- per Person

Höhepunkte

  • Geführte 3 Tages Tour

  • 2 Hotel Übernachtungen inkl. Frühstück

  • 54k mit +/- 4’000m Höhenmeter

  • Flowige Trails und Gipfelerlebnisse

 
 

Inklusiv

  • 3 Tage geführtes Trailrunning

  • 2 Übernachtungen in Hotels inkl. Halbpension

  • Bergbahnen

  • Überraschungsgeschenk

Exklusiv

  • An- und Rückreise

  • Zwischenverpflegung

  • Versicherung

 

 

Tag für tag

Tag 1 - von chur nach lenzerheide

Tilisunasee / Foto: Böhringer Friedrich

Die ersten Höhenmeter ab Chur überwältigen wir mit der Brambrüesch Bahn. Danach folgen wir dem Grat in Richtung Süden mit wunderbarer Aussicht ins Domleschg und auf den Heidsee. Über das Ful- und Stätzer Horn laufen wir bis zum Piz Scalottas, von wo uns die Bergbahn sicher ins Tal nach Lenzerheide bringt. Das Hotel Schweizerhof erwartet uns mit Hamam und erlesenem 4-Gang Menü.

Distanz: 16km
Anstieg: +1’726m / -1’000m

 

Tag 2 - Lenzerheide nach Arosa

Lünersee

Der heutige Start erfolgt auf dem Parpaner Rothorn, welches wir wiederum mit den Bergbahnen erreichen. Der Trail führt rund um des Parpaner Weisshorns, vorbei an tiefblauen Bergseen hoch zur Hörnlihütte und dem verdienten Kaffee. Mit Blick auf Arosa führt der zweite Teil der Tagesetappe über das Weisshorn und schliesslich über flowige Trails bis ins Tal. Im Hotel warten bereits Gepäck, eine tolle regionale Speisekarte und weiche Betten auf uns.

Distanz: 19km
Aufstieg: +900m / -1’900m

 

tag 3 - arosa nach davos

Rinder auf der Fläscher Alp

Nach einem knackigen Anstieg zur Maiefelder Furgga passieren wir wildes Berggebiet mit Bergen die schöner aussehen als sie heissen; Tiejer Flue und Schafgrind. Vom Chörbsch Horn aus geht es sanft und schnell bergab bis zum Strela See. Entlang der Krete steigen wir dann etwas steiler ab zur Schatzalp, welche den Meisten vom Après Ski ein Begriff sein dürfte. Die Schatzalpbahn bringt uns nach Davos, wo wir uns im Wellnessbereich des Eu-là-là von den Strapazen der letzten Tage erholen, bevor wir die Heimreise antreten.

Distanz: 17km
Anstieg: +1’350m / -1’200m


Anforderungen

Wir bewegen uns auf Wanderwegen und bewältigen einige Höhenmeter. Du solltest daher mindestens eine Stunde am Stück im Flachen laufen können und hast Erfahrung auf Wanderwegen. Die Etappen lassen sich gut an Tempo und Erfahrung der Gruppe anpassen und auch individuell anpassen und teilweise mit Bergbahnen abkürzen.

Ausrüstung

Du benötigst auf jeden Fall Trailrunning Schuhe, ein Laufrucksack / Trailrunningveste mit Fassungsvermögen für 1L Wasser und Zwischenverpflegung für unterweigs. Deine Ersatzwäsche gibst du beim Start in einer Tasche ab, welche dir jeweils an den Zielort der Tagesetappe geliefert wird.

Sonstiges

Die Tour wird ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen durchgeführt. Durchführungen in kleineren Gruppen oder als Private Tour sind auf Anfrage möglich. Die Streckenführung wird in Absprache mit den Teilnehmenden der aktuellen Wetterlang angepasst. Solltest du diese Tour als Gruppe buchen, nehme ich eure Wünsche gerne mit in die Planung auf. Route, Tempo und allenfalls auch Übernachtungsgelegenheiten lassen sich individuell anpassen.